Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Cookies von dieser Website zu erhalten. OK

Unser Blog

Was sind die Herausforderungen beim Transport des Covid 19-Impfstoffs?

17/05/2021
von Ludovic SCOLARD

comment Saciso permet de respecter la chaine du froid lors de transport de vaccin 

DIE HERAUSFORDERUNGEN DES TRANSPORTS UND DES AUFRECHTERHALTENS DER KÜHLKETTE SIND BEACHTLICH, DAMIT DER IMPFSTOFF SEINE WIRKSAMKEIT BEI DER INJEKTION BEWAHRT.

 

Bei Profis wird die Kühlkette aufrechterhalten und ihre dauerhafte Konservierung ist sichergestellt. Amtlich zugelassene Kühlschränke ermöglichen die dauerhafte Konservierung des Impfstoffs, ohne seine Eigenschaften zu beeinträchtigen. Diese "Super-Gefrierschränke" befinden sich hauptsächlich in Krankenhäusern, in Laboren oder bei Großhändlern. Von dort aus wird der Impfstoff dann an die verschiedenen Impfzentren in den Regionen verteilt. Ab dieser Etappe erhöht sich das Risiko der Unterbrechung der Kühlkette.

Wenn jedoch, und wir kommen darauf weiter unten zurück, Privatleute im Besitz des Impfstoffs sind, wird die Konservierung bis zur Impfung weitaus schlechter beachtet. Es gibt im Übrigen bestimmte Warnsignale.

 

WIE KANN MAN EINEN IMPFSTOFF KONSERVIEREN, OHNE DIE KÜHLKETTE ZU UNTERBRECHEN?

 

Auch wenn einige Impfstoffe, wie z. B. der von Pfizer-BioNtech gegen COVID19, in der ersten Logistikphase nach der Herstellung bei -80 °C aufbewahrt und transportiert werden müssen, bevor der Patient geimpft wird, ist der Impfstoff sehr empfindlich und muss bei einer streng eingehaltenen Temperatur von +2 bis +8°C aufbewahrt werden, ohne jemals wieder negativen Temperaturen ausgesetzt zu werden. Wenn diese Temperaturspanne nicht eingehalten wird, verliert der Impfstoff an Wirksamkeit. Die Gefahr besteht also darin, dass das Virus sich weiter in Ihrem Organismus und im Organismus derjenigen, die Sie anstecken, ausbreitet.

Der Patient ist nur selten empfänglich für diese Art von Information, aber der Impfstoff ist gleichzeitig sehr frostanfällig und wärmeempfindlich.

Wenn die Impfstoffe bei +2 °C bis +8 °C aufbewahrt worden sind, können sie problemlos injiziert werden.

 

WAS SIND DIE RISIKEN FÜR EINEN IMPFSTOFF IM FALLE DER UNTERBRECHUNG DER KÜHLKETTE?

 

Wie bei der Mehrzahl der Medikamente ist die Wirksamkeit eines Impfstoffs eng mit seiner richtigen Aufbewahrung verbunden. Von der Ausgabe in der Apotheke bis zur Wohnung des Patienten geben wir Ihnen einige Tipps, um ihn richtig aufzubewahren, denn er darf keinen bedeutenden Temperaturschwankungen ausgesetzt werden.

  • Wenn Sie den Impfstoff transportieren müssen, benutzen Sie immer einen Isolierbeutel , wenn möglich mit einem Kühlakku , um die Kühlkette aufrechtzuerhalten, auch wenn es sich um einen sehr kurzen Transport handelt. Diese Isolierbeutel werden den Patienten im Allgemeinen von den Apotheken zur Verfügung gestellt.
  • Achten Sie darauf, das Produkt nicht einzufrieren, ansonsten könnte es durch die Kälte zerstört und unwirksam werden,
  • Lassen Sie den Impfstoff so wenig wie möglich außerhalb einer wärmeisolierten und / oder gekühlten Umgebung
  • Wenn das Produkt in einem häuslichen Kühlschrank aufbewahrt wird, es nicht in der Tür oder im Gemüsefach aufbewahren, diese Bereiche sind nicht kühl genug. Es auch nicht ins Gefrierfach legen, der Impfstoff könnte gefrieren.

 

WAS SIND DIE RISIKEN FÜR EINEN IMPFSTOFF IM FALLE DER UNTERBRECHUNG DER KÜHLKETTE?

 

Wärmeempfindliche Gesundheitsprodukte wie Impfstoffe enthalten geringe Mengen Flüssigkeit. Eine, auch kurze, Unterbrechung der Kühlkette führt zum sehr schnellen Ansteigen der Temperatur des Produkts. Im Gegensatz zu Lebensmitteln bleibt eine Unterbrechung der Kühlkette bei einem Gesundheitsprodukt unbemerkt.

Ohne Isolierbeutel und bei Raumtemperatur (+20°C) überschreitet ein wärmeempfindliches Medikament, dessen Inhalt dem eines Impfstoffs ähnelt, die Schwelle von +8 °C in 2 Minuten! Also nur wenig Spielraum, um das Medikament ohne Schutz zu handhaben. Daher die Notwendigkeit, auf geeignete Isolierlösungen zurückzugreifen, wie gekühlte Isolierbeutel oder Kühlboxen:

  • in Gesundheitseinrichtungen (Kliniken, Krankenhäuser), um die Übermittlung zwischen den Abteilungen sicherzustellen,
  • in Apotheken für die Ausgabe des Impfstoffes an die Patienten.

 

Das Risiko des Gefrierens des Impfstoffes ist noch höher als der Temperaturanstieg. Nach einigen Minuten bei negativen Temperaturen ab 0 °C können die Eigenschaften eines Impfstoffes zerstört werden. Ein Isolierbeutel von guter Qualität ermöglicht es, den Impfstoff auch vor einer zu intensiven Kältequelle zu schützen, durch die er gefrieren könnte.

Und schließlich ist es wichtig anzumerken, dass alle im Vorfeld von den Profis gemachten Anstrengungen, um die Kühlkette aufrechtzuerhalten, zunichte gemacht werden können, wenn derartige Vorsichtsmaßnahmen von den Patienten nicht ergriffen werden.

 

WELCHE LÖSUNGEN, UM IMPFSTOFFE ZU KONSERVIEREN?

Gleichgültig, ob Sie ein Profi oder eine Privatperson sind, Isolierverpackungen bietet eine ganze Reihe von Lösungen an. Die Bestimmung der Firma Isolierverpackungen ist es, Lösungen und Dienstleistungen für die Kühlkette im pharmazeutischen und Lebensmittelbereich zu entwickeln und zu vertreiben. Dazu stützt sich die Firma Isolierverpackungen auf ein bedeutendes Netz von Partnern aus der Industrie, die ihr ermöglichen, eine Produktion und eine Logistik von Qualität für ihr gesamtes Produktangebot zu gewährleisten.

Mit mehr als 6 000 000 Isolierbeuteln für Impfstoffe und 30 000 Kühl-Isolierboxen, die jedes Jahr auf dem französischen Markt vertrieben werden, ist Isolierverpackungen heute der unumgängliche Partner von Laboren, Zusammenschlüssen von Apothekern und Verteilern von Pharmazeutika für die Entwicklung und die Lieferung von Isolierlösungen. Heute ist die Firma Isolierverpackungen auf dem französischen Markt des Isolierbeutels dank der Vielfalt ihrer Produktpalette und der Qualität der vertriebenen Lösungen der unangefochtene Marktführer.

Und Isolierverpackungen bietet auch professionelle Transportlösungen für Luftfracht mit streng einzuhaltenden Protokollen an, die eine besondere Stabilität der Isolierboxen gegen Stöße und gegen den Druckabfall im Laderaum von Flugzeugen erfordern. All das immer mit dem Ziel, wärmeempfindliche Produkte so schnell wie möglich und ohne die Kühlkette zu unterbrechen in die ganze Welt zu liefern .